90s-Revival: nicht ohne meine Jeansjacke!

Nach den Achtzigern mit ihren knallbunten Farben werden die Kollektionen derzeit vom coolen Style der 1990er-Jahre beeinflusst. Die Nineties haben aber nicht nur die Farbe Schwarz zurückgebracht: längst verschollen geglaubte Must-Haves sind jetzt zurück. Dazu gehört auch die gute alte Jeansjacke als einer der kultigsten Mode-Botschafter dieses Jahrzehnts.

Ein Kultteil ist zurück

Die neuen Jeansjacken orientieren sich stark am Design der 1990er-Jahre. Die Schnitte sind oversized im Boyfried-Style oder sehr figurbetont ausgeführt. Auch die Waschungen wecken Erinnerungen an den Look der Neunziger: Stonewashed verleiht der Jeansjacke einen authentischen Used-Look. Neben weiten Schnitten gibt es Jeansjacken im Biker-Style und extra kurze Jäckchen. Auch die klassische Jeansjacke mit (Fake)-Fellkragen ist wieder da und darf in diesem Herbst in keiner gut sortierten Garderobe fehlen.

So werden Jeansjacken jetzt kombiniert

Zur Jeansjacke passen Jeanshosen in allen Schnittformen. Dazu werden bequeme Flats kombiniert. Die Jeansjacke lässt sich auch hervorragend mit einem Blümchen-Kleid, einem Stretch-Rock im 90s-Look und einem Marine-Shirt kombinieren.